Pufas Schimmelspray

Die Problemlösung bei Schimmel auf mineralischen Untergründen: Pufas Schimmelspray

Schimmel kann überall auftreten, sobald die Voraussetzungen stimmen. Das ist vor allem auf feuchten Untergründen der Fall. In der Wohnung tritt dies bevorzugt an Ecken auf, an denen sich leicht Kondenswasser absetzt. Zu den Auslösern von beschlagenen Decken und Wänden zählen primär Kältebrücken am Mauerwerk und falsches Lüften. Zeigen sich die ersten Schimmelpilze, sollte rasches Handeln erfolgen. Wird dem Schimmel nicht sofort Paroli geboten, breitet er sich immer weiter aus. In das große Angebot an Schimmelentfernern reiht sich auch das Pufas Schimmelspray ein. Dieses Mittel ist allerdings nur zur Anwendung auf mineralischen Untergründen geeignet und sollte deshalb speziell auf Putz, Ziegeln, Beton und Keramik eingesetzt werden. Aufgetragene Dispersionsfarbe stellt keine Beeinträchtigung dar.

Pufas Anti Schimmelspray: Anwendung

Der Hersteller empfiehlt das Ansprühen der mit Schimmel befallenen Stellen aus einer Entfernung von etwa 20 cm. Es bedarf danach eine halbe Stunde zum Einwirken, bis alles mit einem feuchten Lappen abgewischt werden kann. Nach der Verwendung sollte der Sprühkopf heruntergeschraubt und kräftig mit Wasser ausgespült werden, damit dort keine Rückstände bleiben.

Der Verbrauch beim Pufas Schimmelspray liegt zwischen 50 und 100 ml pro Quadratmeter. Um eine langfristige Verhinderung von Schimmel zu erreichen, rät der Hersteller zu einer wiederholten Anwendung nach drei Tagen. Dieser Hinweis bezieht sich in erster Linie auf sehr starken Schimmelbefall. Der Chlorgeruch, der beim Gebrauch von Pufas Schimmelspray auftritt, hält bis zu drei Tage an. Gutes Lüften trägt zur Verflüchtigung der Dämpfe bei.

Achtung: Desinfektionsreiniger und Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch immer Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

Pufas Schimmelspray 1,000 L (Werkzeug)


Preis: EUR 10,10
Neu ab: EUR 9,49 Auf Lager
gebraucht ab: Nicht auf Lager

Pufas Schimmelspray: Inhaltsstoffe

Das Schimmelspray von Pufas besteht hauptsächlich aus Natriumhypchloritlösung. Der Anteil an Aktiv-Chlor liegt unter 5 %. Zur Kenntnisnahme der Produktinformationen auf der Flasche wird dringend geraten. Pufas Schimmelspray sollte kühl und trocken aufbewahrt werden. Direkte Sonneneinstrahlung und zu hohe Temperaturen sind ebenfalls zu vermeiden.

Nie in Verbindung mit anderen Substanzen anwenden

Pufas Schimmelspray darf nur in gelüfteten Räumen zur Anwendung kommen. Kontakte mit Haut und Augen sind unbedingt auszuschließen, weshalb sich das Tragen von Gummihandschuhen und Schutzbrille empfiehlt. Wegen unvorhersehbaren Reaktion und gefährlichen Gasen, darf das Mittel niemals in Kombination mit anderen Substanzen eingesetzt werden. Die Entsorgung von Pufas Schimmelspray über die Kanalisation ist verboten.

Wepos Schimmelentferner Spray