Hepa Luftreiniger filtert Schimmelpilz-Sporen aus der Raumluft

Schimmelpilze gehören zu den gefürchteten Pilzarten und werden von den Menschen so gut wie es geht vermieden. Da innerhalb von Gebäuden die Schadstoffbelastung und Feuchtigkeit allgemein höher ist als im Freien, bilden sich schneller vermehrt Schimmelpilzsporen, die in die Atemwege der Menschen gelangen und den Körper nachhaltig schädigen. Eine Antwort hierauf ist der HEPA Luftreiniger B-785.

Mit 7 Filtersystemen eliminiert er Schimmelsporen in der Raumluft, damit wieder ein angenehmes Wohnklima hergestellt wird.

Die sieben Systeme von HEPA

Um gegen Schimmelpilzsporen vorzugehen, reicht es nicht nur zu lüften, denn die Sporen können sich überall ansammeln. Beim Hepa Luftreiniger B-785 sorgt nicht ein System für die Filterung der Luft, sondern sieben unterschiedliche Systeme, die kombiniert und unabhängig voneinander arbeiten können.

Diese sind:

  1. Grundfilterung durch HEPA-Filter
  2. Aktivkohle-Filter
  3. Kohlefaserfilter
  4. Ionisierung, zuschaltbar
  5. Fotokatalyse
  6. UV-Licht
  7. Ozonfunktion

HEPA Luftreiniger B-785 mit Luftsensor, Ionisator, Ozon & Schlafzimmer-Funktion (Misc.)


Preis: EUR 195,00
Neu ab: EUR 195,00 Auf Lager
gebraucht ab: Nicht auf Lager

Durch die stufenweise Filterung im Hepa Luftreiniger B-785 ist nahezu jede Form von Schimmelpilz aus dem Raum zu bekommen. Dabei wird das Raumklima gleichzeitig angenehmer, da die Feuchtigkeit aus dem Raum gezogen wird. Über den eingebauten Geruchs- und Partikelsensor werden besondere Verschmutzungen durch das Gerät erkannt und speziell gefiltert. Vorteilhaft ist hierbei die Laufzeit des Geräts, denn wenn ein Schimmelbefall vorliegt, muss andauernd gegen diesen gearbeitet werden, da sich die Sporen sonst wieder festsetzen. Wer den Raum weiter auslüften will, sollte dies über die Nacht laufen lassen, passend über die Schlaffunktion.

0 Kommentare… add one

Einen Kommentar hinterlassen