Farbe gegen Schimmel

Wie wirkt die Farbe gegen Schimmel?

Schimmel ist sehr gesundheitsschädlich. Die Pilze können nicht nur Allergien, chronische Bronchitis und Asthma verursachen, sondern können sogar Krebs auslösen. Farbe gegen Schimmel wird als Anstrichstoff eingesetzt. Sie verhindert das Wachstum der Pilze. Manche Farben können die Schimmelpilze auch abtöten und demnach zur Bekämpfung von bereits vorhandenen Schimmelbefall eingesetzt werden.

Wo empfiehlt sich der Einsatz der Farbe?

Die Anti Schimmel Farbe wird von Experten in erster Linie als vorbeugende Maßnahme empfohlen, um das Auftreten von Schimmel von Anfang an zu verhindern. Daher sollte die Spezialfarbe vor allem in Feuchträumen eingesetzt werden. Dazu zählen in erster Linie:

  • Küche, Kochnischen
  • Bad oder Dusche
  • Toilette
  • Keller

Der Anstrichstoff kann im Rahmen allgemeiner Renovierungsarbeiten aufgetragen werden

Welche Arten von Anti-Schimmel Farbe gibt es?

Grundsätzlich unterscheidet man 2 verschiedene Produktgruppen. Eine Gruppe der Anstrichstoffe enthält Fungizide. Das sind Chemikalien, die Schimmelpilze abtöten. Die Inhaltsstoffe gehören zur Kategorie der Biozide und können auch bei Menschen negative Reaktionen auslösen. Daher sind solche Farben gegen Schimmelpilz für Allergiker nicht geeignet. Für den Anstrich sollten nur solche Farben verwendet werden, die vom Hersteller ausdrücklich für Wohnräume bestimmt sind. Die zweite Gruppe sind Farben auf Silikatbasis.

Diese Anstrichstoffe wirken, indem sie die Umweltbedingungen für die Schimmelpilze verändern und so deren Wachstum verhindern. Farben auf Silikatbasis sind basisch. Das mögen Schimmelpilze nicht. Gleichzeitig entziehen sie dem Untergrund Feuchtigkeit. Wasser ist aber eine der wichtigsten Lebensgrundlage für die Schimmelpilze. Auf einem solchen Untergrund können sie daher nicht gedeihen. Farben auf Silikatbasis helfen übrigens auch gegen den Befall mit Algen.

Worauf sollte geachtet werden?

Um die richtige Farbe gegen Schimmel zu finden, ist es ratsam, sich vor dem Kauf gründlich zu informieren. Die unabhängige Stiftung Warentest hat beispielsweise Berichte zu diesem Thema veröffentlicht. Eine gute Informationsquelle sind auch Baumärkte. Das Personal dort ist besonders geschult und kann Fragen sachkundig beantworten.

In der Kategorie Anti Schimmel Farbe gibt es außerdem zu den einzelnen Farben noch separate Berichte. Welche Farbe sich am besten gegen Schimmel eignet, hängt von den jeweiligen Umständen ab. Beim Auftragen des Anstrichstoffes sollten aber die Anweisungen des Herstellers unbedingt eingehalten werden.

Fazit:

Die Anti-Schimmel Farbe ist eine abschließende Maßnahme, nachdem der Schimmel fachgerecht bekämpft und beseitigt worden ist. Der Zweck der Farbe besteht in der Hauptsache darin, den Erstbefall mit Schimmel oder sein wiederholtes Auftreten zu verhindern. Zur eigentlichen Bekämpfung von Schimmel dagegen gibt es eine Vielzahl entsprechender Schimmelentferner im Handel zu kaufen.

0 Kommentare… add one

Einen Kommentar hinterlassen